Bahn-Blog 002 – Ruhetag, Informationen zu Carsharing und Call-A-Bike

Screenshot DB Carsharing Login

DB Carsharing Login - Online Mietwagen buchen

Wie beschrieben, nutze ich seit mehreren Jahren begeistert Call-A-Bike. Ganz gleich ob nachts zum Hotel nach den legendären Abendveranstaltungen des Pangora ECommerce-Kongresses, entlang am Rhein nach anstrengenden DMexCo Tagen oder einfach nur  vom Berliner Hauptbahnhof nach hause in die Rosenthaler Vorstadt – zuverlässig sind die Bikes über die Iphone-App lokalisierbar und bieten herrliche Abwechslung vom Online-Alltag. Welche Vorteile hier die BahnCard 100 bringt und ob Car-Sharing genauso funktioniert will ich heute über die Hotline in Erfahrung bringen.

Im Gegensatz zum DB-CarSharing habe ich bei Call-A-Bike keine Begrüßungsmail nach Erhalt der BahnCard100 bekommen. Deswegen rufe ich jetzt an und frage, ob mein altes Account denn automatisch die Vorteile der BahnCard100 genießt. Die Call-A-Bike-Hotline der DB ist über eine 07000 Nummer zu erreichen und kostet damit 12 Ct/Minute (Nebenzeit: 6Cz/Minute) auch für BahnCard100-Kunden, 2 Ct bzw 6 Ct  günstiger als die BahnCard Hotline also – warum auch immer.

Der sachkundige und freundliche Mitarbeiter findet mein Call-A-Bike-Konto anhand meines Geburtstags und gibt mir unkompliziert ein neues Onlinepasswort. Der Vorteilstarif besteht schon aufgrund meiner alten (lange abgelaufenen) BahnCard 50 . Ich zahle also bereits 6 Ct statt 8Ct pro Minute – das bleibt wie es ist.

Glücklicherweise weiß der Mitarbeiter auch über DB CarSharing Bescheid und erklärt mir alles rasch: Man gehe zu http://www.dbcarsharing-buchung.de/ gebe die Kundendaten aus der Willkommens-Email ein, suche ein Fahrzeug in seiner Nähe oder am gewünschten Ort und buche.

Tatsächlich liegt die nächste Anmietstation für DB CarSharing in Berlin Mitte 10 Fahrradminuten von mir zuhause und dort könnte ich mir jetzt für 1,80€/Stunde (inkl. aller weiteren Kosten) einen Smart für heute abend nehmen. Mit der BahnCard100 bekäme ich noch einen Rabatt von 5%. Dazu müsste ich jetzt einfach nur buchen und dann mit meiner Karte auf einem Call-A-Bike zur Station radeln, meine Karte an den Codeleser in der Frontscheibe halten und Schlüssel und Papiere dem Handschuhfach entnehmen. Es juckt mich schon, aber ich will jetzt lieber joggen gehen und werde das in den kommenden Wochen probieren und dann hier davon berichten.

Wichtig noch bei der Buchung von DB-CarSharing Mietwagen: Man muss telefonisch oder online die Buchungsdauer vor Ende verlängern, wenn man absehen kann, dass es länger dauern wird – anderenfalls entstehen erhebliche Verspätungskosten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *