Cambio Car Sharing in Berlin Kreuzberg

Car sharing

Car sharing – Einfach Karte an die Windschutzscheibe und losfahren.

Im Januar eröffnete Cambio am Paul-Lincke-Ufer in Kreuzberg eine neue Car Sharing-Station. Inzwischen können Berliner an rund 20 Stationen in den Bezirken Kreuzberg, Neukölln, Prenzlauer Berg und Schöneberg schnell und bequem ein Auto mieten. Allein in Kreuzberg können Cambio-Kunden jetzt an neun Standorten auf Cambio-Fahrzeuge zugreifen.

Car Sharing Für jede Gelegenheit das passende Auto mieten

Die Fahrzeugpalette bietet ein breites Spektrum, so dass man den Großeinkauf mit einem gemieteten Wagen erledigen kann, oder einfach die Eltern mit einem kleinere Fahrzeug besuchen fährt. Vom Citroen C1 über den Astra Kombi bis hin zu einem Transit-Transporter, den man an der Kreuzberger Cambio-Station Gneisenau anmieten kann, stehen Cambio-Kunden für alle Bedürfnisse das passende Auto zur Verfügung. “Sowohl der Umzug als auch die Shoppingtour zum Möbelhaus sind jetzt mit Cambio problemlos möglich”, sagt Reemt Abelbeck, Geschäftsführer von Cambio Berlin, “und auch für Geschäftskunden ist der Transporter für sperrige Lieferungen genau das richtige Fahrzeug.”

So funktioniert Car Sharing in Berlin mit Cambio für Privatpersonen

Möchte man zukünftig am Car Sharing von Cambio teilnehmen, kann man sich bequem per Internet oder über das Smartphone anmelden. Zunächst wählt man einen Tarif:

 

  • Car Sharing-Tarif Campus: Der Tarif für junge Menschen und Studenten bis zum vollendeten 27. Lebensjahr, denn man hat keine Fixkosten und nur etwas erhöhte Zeitkosten.
  • Car Sharing-Tarif Start: Der Tarif mit geringen Fixkosten für gelegentliche Nutzung (bis zu 60 km/Monat) oder zum Ausprobieren.
  • Car Sharing-Tarif Aktiv: Wer das CarSharing-Angebot öfter nutzen möchte (zwischen 60 und 250 km/Monat), hat hier den perfekten Tarif gefunden.
  • CarSharing-Tarif Komfort: Wer sehr oft fahren muss oder eine längere Strecke plant, der ist mit diesem Cambio-Tarif gut bedient.

Anschließend kann man noch sein Sicherheitspaket wählen, das darüber bestimmt, wie viel man im Schadensfall dazu bezahlen muss. Nun muss man nur noch seine persönlichen Daten sowie die Führerscheindaten und die Kontoverbindung eintragen. Man erhält dann in der nächstgelegenen Cambio-Station einen Infotermin, bei dem man über die Möglichkeiten des Buchens und alle rechtlich relevanten Informationen aufgeklärt wird. Außerdem erhält man bei diesem Gespräch seine CambioCard, mit der man später an Cambio-Stationen sein Wunschauto buchen kann.

Spontan oder lang geplant: Car Sharing in Berlin ist flexibel

Als Privatperson kann man nach Erhalt der CambioCard je nach Bedarf schnell und kostenlos das benötigte Auto über das Internet buchen. Natürlich gibt es auch eine CambioApp, mit der man das Auto über das iPhone, iPad, den iPod Touch und Android Smartphones sowie Tablets buchen kann. Ein Anruf zum Buchen funktioniert selbstverständlich auch. Der tatsächliche Preis für die Fahrt berechnet sich dann aus den Fahrtkosten, die sich in einen Zeitpreis und einen Kilometerpreis aufsplitten. Pro gefahrenen Kilometer ist eine Pauschale fällig, der Zeitpreis berechnet sich danach, ob man das Auto für einen ganzen Tag bucht, oder für einzelne Stunden tagsüber oder nachts (zwischen 23 und 7 Uhr).

Hat man seine Cambio-Station erreicht, öffnet man entweder den CardTresor mit der CambioCard und der persönlichen PIN und erfährt über eine Anzeige, welches Auto man nutzen darf, oder man geht direkt zum gebuchten Auto und kann das Auto mit der CambioCard über eine Lesefeld an der Windschutzscheibe öffnen.

Car Sharing mit Cambio in Deutschland und Belgien

CarSharing mit Cambio macht auch Fahrten ins Ausland möglich. Dann muss man lediglich die Kosten für das Benzin selbst übernehmen. Wer noch nicht weiß, wie lange er das Auto benötigen wird, kann gegen einen geringen Aufpreis das Angebot „OpenEnde“ wählen, so dass man die Rückgabe spontan gestalten kann. Insgesamt stehen den Cambio-Kunden in 15 deutschen und 27 belgischen Städten 1.500 Fahrzeuge an 490 Stationen zur Verfügung. In Berlin bietet Cambio seit 2008 CarSharing-Angebote an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *